Herzlich Willkommen & Welcome!
Ich bin Irmchen und freue mich über Euren Besuch & Eure Kommentare!
I´m Irmchen and happy about your visit & comments!

Dienstag, 3. April 2012

Ein Hanse Haus aus Dänemark

A Hanse of Denmark house

Nachdem ich eine Weile Ausschau gehalten habe,
fand ich die Möglichkeit eines der hübschen älteren Hanse Häuser
aus dänischer Produktion teilmöbliert zu erstehen!
Die schon vorhandene Einrichtung wurde mit passenden
Möbelchen ergänzt und besteht nun vorwiegend aus einem Mix
aus älterem Lundby, Lisa (Herd, Spüle & Standuhr), Barton (Bad)
& Dol Toi (Schrank & Frisiertisch). 

After looking for it for a while, I had the possibility to buy
one of the nice older Hanse houses from Denmark with some furniture!
The existing facility was completed  and is now mainly 
a mix of older Lundby, Lisa (cooker, sink & clock), Barton (bath) 
& Dol Toi (wardrobe & dressing table).


Das Haus hat ein Flachdach und besitzt fünf Zimmer auf zwei Etagen -
schauen wir uns diese nun genauer an:

The house has a flat roof and five rooms on two floors - 
look at these closer now:


Die Rückwand der Küche hat die für ältere Hanse Häuser offenbar typischen aufgedruckten Kacheln.

The back wall of the kitchen has printed tiles which were obviously typical for older Hanse houses.


Daneben liegt die Eingangshalle, hier mit Kamin und Klavier ausgestattet.
Eine Treppe führt uns ins Obergschoß.

Beside the kitchen is the entrance hall furnished here with fireplace and piano. 
A staircase leads us in the first floor.

Im Erdgeschoß befindet sich außerdem das Bad, an dessen Rückwand
wir wieder die aufgedruckten Kacheln sehen.

In the ground floor is also the bathroom, where we find printed tiles again.


Auf dem Absatz im ersten Stock haben neben dem elterlichen Schreibtisch
auch die beiden Mädels der Familie ihren Spiel- & Schlafplatz gefunden.

At the first floor the both little girls of the family have found their place 
to play & sleep beside the writing desk of the parents.


Zwei weitere Stufen führen in den kleinen, gemütlichen Wohnbereich
mit dieser herrlichen, geblümten Couchgarnitur!

Two more stair-steps lead to the little, cozy living area with the wonderful, 
flowered sofa set!


Außerdem befindet sich noch das Schlafzimmer der Eltern im Obergeschoß.

Then the sleeping room of the parents is in the first floor also.
 

Kommentare:

  1. Sehr gemütliches Heim!

    Ich frage mich, warum die Aufteilung des Hauses, den Lundby-Häusern so ähnlich ist. Sind sie verwandt?

    Und was mich auch sehr interessiert, dass auch in diesem Haus die Wände auf den Etagen teilweise nur leicht versetzt sind und nicht aufeinander aufbauen. Also kein Kreuz bilden. Wenn man Mauert, dann setzt man doch die darüberliegende Wand auf die daraunterliegende drauf. Wegen Statik und so. Außerdem sähe es im Profil viel besser aus, ordentlicher und glaubwürdiger, finde ich. Warum stehen die Wände von Schlafzimmer und Küche nicht auf einer Linie? Grübel.

    Ich finde es sehr reizend, dass die Familie, wie viele andere Familien im echten Leben auch, ein Platzproblem hat. Also ich erinnere mich, dass viele Jahre in meinem Kinderzimmer ein riesen großer Kleiderschrank meiner Mutter stand. Wobei ich mich frage, ob da wirklich jemand arbeiten kann ... so im Kinderzimmer? Man muss ja auch alles immer wegräumen, weil sonst Gemälde auf den Steuerunterlagen entstehen oder jemand Papierschiffchen aus Kontoauszügen bastelt :)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Tja, auf die Fragen zur Statik habe ich keine Antwort...
    und ähnlich sind die Häuser versch. Marken sich in der Tat - da wurde vielleicht ein Erfolgskonzept von mehreren Herstellern verwendet.
    Ich finde es auch immer etwas schwierig eine Familie mit Kindern in den Häusern unterzubringen -
    eigentlich fehlt da ja immer ein Raum...
    aber es ist wie im wahren Leben: nicht immer paßt alles perfekt ;-)!

    Viele Grüße,
    Irmchen

    AntwortenLöschen